Melanie Metzenthin: Die verstummte Liebe

Melanie Metzenthin: Die verstummte Liebe

Die verstummte Liebe von Melanie Metzenthin gehört zusammen mit „Im Lautlosen“ und „Die Stimmlosen“ zur „Leise-Helden-Reihe“. Das Buch lässt sich sowohl als erster oder als dritter Band gut lesen. So oder so werden die Leser*innen Personen entweder in diesem oder in...
Thomas Ziebula: Abels Auferstehung

Thomas Ziebula: Abels Auferstehung

Abels Auferstehung ist der zweite Band um Kriminalinspektor Paul Stainer. Der sympathische Kommissar – geschaffen von Thomas Ziebula – ermittelt in dem historischen Kriminalroman in Leipzig 1920. Erschienen sind „Der rote Judas“ (Bd. 1) und „Abels Auferstehung“ bei...
Alex Beer: Der dunkle Bote

Alex Beer: Der dunkle Bote

Der dunkle Bote verbreitet im November 1920 Angst und Schrecken in Wien. Alex Beer nimmt den Leser einmal mehr mit in die Untergründe und Schattenseiten der einst prunkvollen Donaumetropole. Emmerichs dritter Fall ist durchaus wieder spannend, reicht aber nicht an die...
Alex Beer: Die rote Frau

Alex Beer: Die rote Frau

Die rote Frau beschäftigt Rayonsinspektor August Emmerich im zweiten Band der Buchreihe von Alex Beer, die in Wien nach dem Ersten Weltkrieg spielt. Insgesamt sind bisher vier Bände um den etwas eigenwilligen Kommissar erschienen. Nach „Der Zweite Reiter“ konnte mich...
Felix Weber: Staub zu Staub

Felix Weber: Staub zu Staub

Staub zu Staub ist ein historischer Kriminalroman, der 1949 in den Niederlanden angesiedelt ist. Geschrieben hat es der recht bekannte niederländische Thriller-Autor Gauke Andriesse unter seinem Pseudonym Felix Weber. In seinem Heimatland ist Staub zu Staub bereits...