Anne Stern: Das Opernhaus – Rot das Feuer

Anne Stern: Das Opernhaus – Rot das Feuer

Rot das Feuer ist nach „Goldhell die Melodie“ (zuerst unter dem Titel „Dunkel der Himmel, goldhell die Melodie“ erschienen) der zweite Teil um Violinistin Elise und die berühmte Semperoper in Dresden. Das Epos ist als Trilogie angelegt. Rot das Feuer – Darum geht’s:...
Louise Kennedy: Übertretung

Louise Kennedy: Übertretung

Übertretung (im englischen Original „Trespasses“) ist der erste Roman von Louise Kennedy, von der 2021 bereits ein Kurzgeschichtenband erschien. In „Übertretung“ beschäftigt sie sich mit der Lage in Belfast Mitte der 1970er Jahre und verpackt die „Troubles“ in die...
Jane Crilly: Der Gärtner von Wimbledon

Jane Crilly: Der Gärtner von Wimbledon

Der Gärtner von Wimbledon ist Jane Crillys Debütroman. Die Autorin hat Kunstgeschichte studiert und lebt heute irgendwo zwischen London und Cambridge. Mit ihrem Roman hat sie eine feinsinnige Liebesgeschichte geschaffen, die meiner Meinung nach etwas ganz Besonderes...
Alice Winn: Durch das große Feuer

Alice Winn: Durch das große Feuer

Durch das große Feuer ist der Debütroman von Alice Winn, die auf britischen Internaten zur Schule gegangen ist. So wundert es nicht, dass ein solches auch in ihrem Buch eine Rolle spielt. Heute lebt sie in New York, wo sie Drehbücher schreibt. Übersetzt wurde der...
Jess Kidd: Die Insel der Unschuldigen

Jess Kidd: Die Insel der Unschuldigen

Die Insel der Unschuldigen ist der vierte Roman der britischen Autorin Jess Kidd. Es basiert auf historischem Stoff, denn das Schiff – die „Batavia“ – gab es wirklich und sie ist tatsächlich vor der australischen Küste auf ein Riff gelaufen und gesunken. Die Insel der...