Greta Henning: Halligmord

Greta Henning: Halligmord

Halligmord entführt den Leser an die stürmische Küste Nordfrieslands, genauer in die eigentümlich-ursprüngliche Welt der Halligen. Greta Henning, die unter einem Pseudonym schreibt, nutzt diese Kulisse für den ersten Fall von Minke van Hoorn. Halligmord – Darum...
Alex Beer: Der dunkle Bote

Alex Beer: Der dunkle Bote

Der dunkle Bote verbreitet im November 1920 Angst und Schrecken in Wien. Alex Beer nimmt den Leser einmal mehr mit in die Untergründe und Schattenseiten der einst prunkvollen Donaumetropole. Emmerichs dritter Fall ist durchaus wieder spannend, reicht aber nicht an die...
Susan Hill: Phantomschmerzen

Susan Hill: Phantomschmerzen

Phantomschmerzen ist der erste Kriminalroman der englischen Schriftstellerin Susan Hill, der beim Kampa Verlag erschienen ist. Es ist allerdings bereits der 9. Roman um Inspector Serrailler, der im südenglischen Lafferton ermittelt. „Phantomschmerzen“ kann man jedoch...
Volker Kutscher: OLYMPIA

Volker Kutscher: OLYMPIA

OLYMPIA – Das ist er endlich, der von den meisten Fans sehnsüchtig erwartete achte Band um den charismatischen Berliner Kommissar Gereon Rath. Spätestens seit der Serienadaption „Babylon Berlin“ ist die Krimireihe Kult. Der achte Fall nimmt den Leser mit ins...
Felix Weber: Staub zu Staub

Felix Weber: Staub zu Staub

Staub zu Staub ist ein historischer Kriminalroman, der 1949 in den Niederlanden angesiedelt ist. Geschrieben hat es der recht bekannte niederländische Thriller-Autor Gauke Andriesse unter seinem Pseudonym Felix Weber. In seinem Heimatland ist Staub zu Staub bereits...