Stephen King: Joyland

Stephen King: Joyland

Joyland ist ein Roman von Stephen King, der nicht zum üblichen Horror-Klischee des Autors passt. Er erzählt die Geschichte von Devin Jones, der seine Sommerferien im Vergnügungspark Joyland verbringt. Dabei trifft er nicht nur neue Freunde, sondern auch einen...
Cho Nam-Joo: Kim Jiyoung, geboren 1982

Cho Nam-Joo: Kim Jiyoung, geboren 1982

Kim Jiyoung, geboren 1982 – wohl kaum ein anderer Roman hat zu Beginn dieses Jahres so eingeschlagen, wie dieser Roman über eine höchst durchschnittliche junge Frau in Südkorea. Die Autorin Cho Nam-Joo zeichnet darin ein Frauenbild nach, das leider nicht nur in Korea...
Alina Bronsky: Der Zopf meiner Großmutter

Alina Bronsky: Der Zopf meiner Großmutter

Der Zopf meiner Großmutter ist ein kurzweiliger Roman von Alina Bronsky um eine zusammengewürfelte Familie. In deren Zentrum steht eine nach außen hin herrische Großmutter, die im Inneren dann doch gar nicht so hartherzig ist… Der Zopf meiner Großmutter – Darum...
Michael Christie: Das Flüstern der Bäume

Michael Christie: Das Flüstern der Bäume

In Das Flüstern der Bäume erzählt der Kanadier Michael Christie die Geschichte der Familie Greenwood und die der gleichnamigen Insel. Analog zu den Jahresringen eines Baumes, die sich nach innen hin verjüngen, reist er zurück in die Geschichte von vier Generationen....
Melanie Metzenthin: Die Stimmlosen

Melanie Metzenthin: Die Stimmlosen

Die Stimmlosen von Melanie Metzenthin ist die Fortführung der Geschichte um das Ärzteehepaar Paula und Richard Hellmer. Im Buch begleitet der Leser die beiden und ihren Freund Fritz sowie deren Familien und Freunde durch die Nachkriegsjahre im völlig zerstörten...