Jérôme Loubry: Der Erlkönig

Jérôme Loubry: Der Erlkönig

Der Erlkönig – die Ballade von Johann Wolfang von Goethe, geschrieben 1782, kennen wohl die meisten. Jérôme Loubry bediente sich für seinen gleichnamigen Thriller dem Gedichtklassiker sowie dessen verschiedenen Interpretationsansätzen. Herausgekommen ist eine ungemein...
Simon Beckett: Die Verlorenen

Simon Beckett: Die Verlorenen

Die Verlorenen wurde von Simon-Beckett-Fans lange ersehnt – zumal es sich um den Beginn einer neuen Thriller-Reihe handelt. Mit seiner Figur des forensischen Anthropologen David Hunter hat es der britische Autor in die Riege der Bestseller geschafft. Nun gibt’s eine...
Ursula Poznanski: Vanitas – Schwarz wie Erde

Ursula Poznanski: Vanitas – Schwarz wie Erde

Vanitas – Schwarz wie Erde ist der Auftakt einer Reihe von Ursula Poznanski. Hauptfigur ist Carolin – doch das ist nicht ihr richtiger Name, denn offiziell ist Carolin tot. Doch sie versteckt sich – an einem ungewöhnlichen Ort, an dem sie die Sprache der Blumen...
Anne Jungenitz: Der Blutschlüssel

Anne Jungenitz: Der Blutschlüssel

Der Blutschlüssel ist ein Escape-Room-Thriller von Anne Jungenitz. Die 280 Seiten habe ich an einem Tag durchgelesen, denn die Geschichte hat mich sehr gefesselt und war mal etwas anderes. Es war allerdings auch mein erster Thriller, der die Thematik Escape Room...
Vincent Kliesch: Todesrauschen (Auris 3)**

Vincent Kliesch: Todesrauschen (Auris 3)**

Todesrauschen führt die Reihe nach „Auris“ und „Die Frequenz des Todes“ von Vincent Kliesch fort. Das dritte Buch um die Podcasterin Jula Ansorge und den forensischen Phonetiker Matthias Hegel knüpft nahtlos an die Geschehnisse des Vorgängerbandes an und greift ein...