A.J. Pearce: Liebe Mrs. Bird

A.J. Pearce: Liebe Mrs. Bird

Liebe Mrs. Vird ist der erste Roman von A.J. Pearce und der Auftakt zu einer Reihe, im Englischen „The Wartime Chronicles“ genannt, bestehend aktuell aus drei Bänden. In Deutschland wurde nur der erste Band übersetzt, der 2018 bei Kindler erschien. Liebe Mrs. Bird –...
Karina Urbach: Das Haus am Gordon Place

Karina Urbach: Das Haus am Gordon Place

Das Haus am Gordon Place ist der zweite Spionage-Roman von Karina Urbach. Unter dem Pseudonym Hannah Coler veröffentlichte sie bereits „Cambridge 5 – Zeit der Verräter“, das ebenfalls auf wahren Ereignissen beruht. Ansonsten ist die Historikerin vor allem für ihre...
Jane Crilly: Der Gärtner von Wimbledon

Jane Crilly: Der Gärtner von Wimbledon

Der Gärtner von Wimbledon ist Jane Crillys Debütroman. Die Autorin hat Kunstgeschichte studiert und lebt heute irgendwo zwischen London und Cambridge. Mit ihrem Roman hat sie eine feinsinnige Liebesgeschichte geschaffen, die meiner Meinung nach etwas ganz Besonderes...
Axel Lawaczeck: Fuchsrot und Feldgrau

Axel Lawaczeck: Fuchsrot und Feldgrau

Fuchsrot und Feldgrau spielt mitten im Zweiten Weltkrieg und ist doch ein klarer Antikriegsroman. Axel Lawaczeck hat einen historischen Roman geschrieben, der auf dem Kriegstagebuch eines bayerischen Oberleutnants und darüber hinaus auf akribischer Recherche basiert....
Oliver Hilmes: Schattenzeit

Oliver Hilmes: Schattenzeit

Schattenzeit ist – nach „Berlin 1936“ – ein weiterer historischer Roman von Oliver Hilmes, der anhand verschiedener Episoden die Chronologie eines Jahres bietet. In diesem Fall geht es um das Jahr 1943, dessen Verlauf durchaus entscheidend für die deutsche Geschichte...