Thriller

Horst Eckert: Im Namen der Lüge

Horst Eckert: Im Namen der Lüge

Ich lese nicht so häufig Thriller und Politthriller habe ich noch weniger auf dem Schirm. Umso überraschter war ich von Im Namen der Lüge. Es ist mein erstes...

Ragnar Jónasson: DUNKEL

Ragnar Jónasson: DUNKEL

Dunkel ist der Start einer dreiteiligen Thriller-Reihe des isländischen Autors Ragnar Jónasson. Zentrale Figur ist die Kommissarin Hulda Hermannsdóttir, die...

Lorenz Stassen: Opferfluss

Lorenz Stassen: Opferfluss

Opferfluss ist der dritte Band um den Kölner Anwalt Nicholas Meller aus der Feder von Lorenz Stassen. Meiner Meinung nach hat er damit den stärksten der...

Lotte Petri: Teufelswerk

Lotte Petri: Teufelswerk

Teufelswerk, das Thrillerdebüt der dänischen Autorin Lotte Petri, hat mich nur zwei Tage lang begleitet, dann war ich auch schon durch die knapp 400 Seiten...

Linus Geschke: Finsterthal

Linus Geschke: Finsterthal

Nachdem mich „Tannenstein“ tief beeindruckt hat, war ich sehr froh, direkt den zweiten Band der Born-Trilogie anschließen zu können, ohne warten zu müssen....

Linus Geschke: Tannenstein

Linus Geschke: Tannenstein

Tannenstein - wow, was für ein Thriller! Damit fange ich gleich mal mit dem Urteil an, aber das Buch gehört tatsächlich zu einem der besten Thriller, die ich...

Michael Tsokos: Abgefackelt

Michael Tsokos: Abgefackelt

,Abgefackelt‘ ist nach ‚Abgeschnitten‘ – in Zusammenarbeit mit Sebastian Fitzek entstanden – und ‚Abgeschlagen‘ der dritte (und bestimmt nicht letzte) Band um...