Max Küng: Fremde Freunde

Max Küng: Fremde Freunde

Mit Fremde Freunde liefert der Schweizer Autor, Reporter und Kolumnist Max Küng einen lockeren, teils bissigen Sommerroman. Ein unterhaltsames Kammerspiel, das perfekt für den Urlaub geeignet ist. Fremde Freunde – Darum geht’s: Drei Familien und ein Ferienhaus in...
Éliette Abécassis: Mit uns wäre es anders gewesen

Éliette Abécassis: Mit uns wäre es anders gewesen

Mit uns wäre es anders gewesen ist ein Liebesroman aus der Feder von Éliette Abécassis. Die Autorin und Professorin für Philosophie engagiert sich für Frauen und Kinderrechte. In ihrem Buch widmet sie sich dem Konstrukt Partnerschaft im 21. Jahrhundert. Herausgekommen...
Simon Beckett: Die Verlorenen

Simon Beckett: Die Verlorenen

Die Verlorenen wurde von Simon-Beckett-Fans lange ersehnt – zumal es sich um den Beginn einer neuen Thriller-Reihe handelt. Mit seiner Figur des forensischen Anthropologen David Hunter hat es der britische Autor in die Riege der Bestseller geschafft. Nun gibt’s eine...
Simone Buchholz: Schwedenbitter

Simone Buchholz: Schwedenbitter

Schwedenbitter ist der dritte Hamburg-Krimi um die sympathisch-burschikose Staatsanwältin Chastity „Chas“ Riley. Nach diesem Band muss ich einmal mehr sagen: Ich liebe diese Reihe von Simone Buchholz! Chas Riley ist einfach der Hammer! 😊 Schwedenbitter – Darum geht’s:...
Alex Lépic: Lacroix und das Sommerhaus in Giverny

Alex Lépic: Lacroix und das Sommerhaus in Giverny

Lacriox und das Sommerhaus in Giverny ist der vierte Kriminalroman um den sympathischen Pariser Commissaire Lacroix. Diesmal entführt uns Alex Lépic alias Alexander Oetker in die Normandie, genauer gesagt nach Giverny. Dort kann man nicht nur den Seerosenteich von...